Skip to main content

Sommerfrische in Nottuln

Der Kultursommer „Sommerfrische in Nottuln“ feierte 2023 seine viel beachtete Premiere. Und auch in diesem Jahr wird die „Sommerfrische“ weitergeführt  - mit einem umfangreichen Programm. Von den Spätmärkten, Picknick auf dem Stiftsplatz und Weinfest bis zu Konzerten, Lesungen und anderen Veranstaltungen von Nottulner Kulturschaffenden.  

   

„Sommerfrische“ 2024 - ein Überblick

 

 

Spätmärkte im Rathaus-Innenhof

  • 16. Mai
  • 27. Juni
  • 1. August
  • 5. September
  • 5. Dezember (Adventsspätmarkt)

Alle Spätmärkte beginnen um 17 Uhr. 

 

Hofkonzert

Am 25. Mai (Samstag) auf dem Hof Schulze Hauling (Villa Alstedde), Heller 19 in Schapdetten. Das Hofkonzert mit dem deutsch-niederländischen Projekt Folks Music auf der Bonsai-Bühne bgeinnt um 16 Uhr. Die Volksbank Nottuln sponsert die Veranstaltung, sodass in diesem Jahr der Ticketpreis auf 10 Euro gesenkt werden konnte. Karten gibt es im VVK bei der Zentrale der Gemeindeverwaltung, in der Stiftsbuchhandlung Esplör und im Dettener Dorfladen. 
 

Picknick auf dem Stiftsplatz

Am 15. Juni (Samstag) mit einem bunten Kulturprogramm unter anderem mit Musik und Kleinkunst. Ein besonderer Höhepunkt wird auch in diesem Jahr wieder der Deko-Wettbewerb sein: Wer Lust hat, kann seinen Tisch sommerlich frisch und üppig dekorieren und hat somit die Chance auf einen Preis für die schönste Tisch-Deko. Wie bei einem Picknick üblich, bringen die Besucher:innen und Besucher Essen und Getränke selber mit. Die Picknicktische werden durch die Gemeinde gestellt und können ab sofort reserviert werden. Halbe Tische kosten 5 Euro und ganze Tische schlagen mit 10 Euro zu Buche. Die Tische werden in der Reihenfolge der eingehenden Buchungen zugeteilt. Die Nummern der Tische werden auf den Eintrittskarten vermerkt. Die Karten sind in der Zentrale der Gemeindeverwaltung und in der Stiftsbuchhandlung Esplör erhältlich. Für spontan entschlossene Picknick-Gäste stehen Liegestühle und Stehtische bereit. Das Picknick findet von 18 bis 22 Uhr im Rahmen der Münsterländer Picknicktage des Münsterland e.V. statt und wird durch eine großzügige Spende der Sparkasse gefördert. Die Tische können am Samstag ab 17.15 Uhr eingedeckt und dekoriert werden; um 18 Uhr beginnt das musikalische und kulturelle Rahmenprogramm.
 

Weinfest

Vom 12. bis 14. Juli (Freitag bis Sonntag) im historischen Ortskern. Mit Musik – von Blasmusik und Bigband -Sound bis hin zur Jazz-Combo oder zum Popmusiker-Duo – mit Weinen aus deutschen Anbaugebieten und leckerem Essen. Eröffnet wird das Fest am Freitagabend. Gefeiert wird freitags und samstags bis nach Mitternacht. Am Sonntag als letzter Tag des Festes haben die Stände bis 18 Uhr geöffnet. Freitag - und Samstagabend laden wir zudem zur Weinfest-Party mit Musik vom DJ ein.
Weitere Infos folgen.

 

Summerwinds-Festival

Am 25. Juli (Donnerstag) Konzert im Rahmen des Summerwinds-Festival der GWK (Gesellschaft zur Förderung der westfälischen Kulturarbeit) im Oldtimer-Museum Nottuln.
Weitere Infos folgen.

 

Klassik-Konzert

Am 12. Oktober (Samstag) Schuberts Winterreise um 19 Uhr in der Alten Amtmannei.
Weitere Infos folgen.



„WerkTon“- Konzert

Am 26. Oktober (Samstag) Premiere der „WerkTon“- Konzerte in der Produktionshalle von M2- Carpets in Nottuln.
Weitere Infos folgen.

 

Lesung

Am 19. November (Dienstag) mit der Türmerin von St. Lamberti in Münster, Martje Thalmann, im Bürgerzentrum Schulze Frenkings Hof (Appelhülsen).
Weitere Infos folgen.

 

Konzert mit dem Gesangstechnischen Hilfsdienst

Am 30. November (Samstag) gibt es im Forum des RNG ein Konzert mit dem Gesangstechnischen Hilfsdienst aus Köln.
Weitere Infos folgen.



Adventsspätmarkt

Am 5. Dezember (Donnerstag) um 17 Uhr im Rathaus-Innenhof. Er wird musikalisch von Chören gestaltet, die Weihnachtslieder singen werden.
Weitere Infos folgen.